Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Präambel

Die One Kitchen Kochschule führt am One Kitchen Head Office Standort in Hamburg, im Concept Store THE BOX, Kochschulkurse für Privat- und Firmenkunden durch. Die Kochkurse werden unter professioneller Anleitung von wechselnden Köchen und Foodexperten gehalten. Die Kochkursteilnehmer können sich einzeln oder in Kleingruppen anmelden. Spezielle Kochevents außerhalb des Angebots werden vom One Kitchen Team koordiniert und veranstaltet. Die nachstehenden Bedingungen regeln die Einzelheiten der Buchung von Kochkursen und speziellen Kochevents sowie Fragen und Durchführung der Haftung.

1 Angebote, Bestellvorgang, Vertragsschluss, Korrektur von Eingabefehlern, Speicherung des Vertragstextes

Bei der Anmeldung ist zwischen Buchung eines Kochkurses aus dem bestehenden Angebot und Buchung eines individuellen, speziellen Kochevents zu unterscheiden.

1.1 Kochkurse

1.1a Tickets und Gutscheine für One Kitchen Kochkurse können über unsere Website www.onekitchen-kochschule.com oder während der Öffnungszeiten in unserer Filiale in der Borselstraße 16F erworben werden. Zum Kauf berechtigt sind nur volljährige Personen.

1.1b Die Ticket- und Gutschein-Angebote in unserem Webshop stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, Tickets oder Gutscheine für One Kitchen Kochkurse zu bestellen. Über die Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Tickets bzw. Gutscheine ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Die nach Absenden der Bestellung automatisch von uns generierte Buchungsnummer dokumentiert, dass Ihre Buchung bei uns eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von uns zustande, die mit einer gesonderten, weiteren E-Mail (Buchungsbestätigung) versendet wird. Mit der Buchungsbestätigung erhält der Kunde den Ticket-Code, der zum Zutritt zu dem jeweils gebuchten One Kitchen Kochkurs berechtigt. Für den Fall, dass der Kunde einen Gutschein bestellt hat, wird ihm in der Buchungsbestätigungs-E-Mail der Gutschein-Code, der den Kunden oder die Person, der der Kunde den Wertgutschein weiterreicht, dazu berechtigt, den Gutscheinbetrag beim Kauf eines One Kitchen Kochschulkurses als Zahlungsmittel zu nutzen, mitgeteilt.

1.1c Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend und (etwa im Hinblick auf SPAM-Filter) hinreichend konfiguriert ist und über ausreichenden freien Speicherplatz verfügt.

1.1d Eingabefehler kann der Kunde während des Bestellvorgangs jederzeit dadurch korrigieren, dass die Felder, mit denen dem Kunden gezeigt wird, in welcher Phase des Bestellprozesses er sich befindet, von ihm angeklickt und auf diese Weise vor- oder rückwärts navigiert wird, oder indem er im Browser den „Zurück“-Button betätigt. Darüber hinaus kann der Kunde unter „Prüfen“ direkt den Warenkorb, seine Daten sowie die Zahlungsart ändern, indem die entsprechenden Felder über „bearbeiten“ angeklickt werden.

1.1e Der Bestelltext wird von uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Die Informationen aus dem Bestellvorgang werden dem Kunden mit der E-Mail-Bestätigung auf die Bestellung noch einmal übermittelt. Der Kunde kann sich die Bestelldaten unmittelbar nach Absenden der Bestellung ausdrucken.

1.b Kochevents

Anmeldungen für Kochevents erfolgen telefonisch, persönlich oder via Kontaktfeld. Die One Kitchen Kochschule entscheidet nach Sichtung der Anmeldung über dessen Annahme. Eine Ablehnung muss insbesondere dann erfolgen, wenn der Termin nicht verfügbar ist oder die erforderlichen Gegebenheiten für das Event am Wunschtermin nicht gegeben sind.

2 Bezahlmethoden

Die Bezahlung von in unserem Webshop bestellten Tickets und Gutscheinen erfolgt per Kreditkarte (VISA und Mastercard), PayPal oder bei Bestellung vor Ort in bar. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall weitere Zahlungsarten zu akzeptieren sowie im Einzelfall Zahlungsarten abzulehnen.

2.1 Zahlung per Kreditkarte
Bei Zahlung per Kreditkarte (Visa und Mastercard) werden die Daten mittels Verschlüsselungstechnik Secure Socket Layer (SSL) an Mangopay SA übertragen. Der Kaufpreis wird dem Kunden bei Bestellannahme belastet. Die Übertragung der Daten kann einige Minuten dauern und darf nicht durch den Kunden unterbrochen werden, z.B. durch Aktualisierung der Browser-Seite. Anderenfalls kann es zur doppelten Belastung des Kreditkartenkontos kommen. Berechtigte Rückerstattungsanliegen erstatten wir innerhalb von maximal 14 Tagen ab Meldung der Doppelbuchung seitens des Kunden. Durch etwaige seitens des Kunden eingeleitete Chargebacks entstehende Kosten werden an den Kunden weiterberechnet. Für ungerechtfertigte Kreditkartenrückbuchungen wird eine Bearbeitungsgebühr (üblicherweise 10 EUR) in Rechnung gestellt. Diese Gebühr berechnen wir dem Kunden entsprechend weiter.

Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsart Kreditkarte gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Vertrag mit uns abgeschlossen worden ist, da dieser erst mit Zugang unserer Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2).

2.2 SOFORT Überweisung
SOFORT Überweisung ist ein Direkt-Überweisungsverfahren der SOFORT AG basierend auf den hohen Sicherheitsstandards von Online-Banking mit PIN-/TAN-Eingabe zur sicheren und schnellen Abwicklung von Online-Käufen. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der SOFORT AG stellt SOFORT Überweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung im Online-Bankkonto des Kunden ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt auf das Bankkonto des Händlers überwiesen. Voraussetzung für die Nutzung von SOFORT Überweisung ist lediglich der Zugang zu einem Online-Bankkonto. Nähere Informationen finden Sie unter www.sofort.com.

Bitte beachten Sie, dass auch bei der Zahlungsart SOFORT Überweisung gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Kaufvertrag mit uns abgeschlossen wurde, da dieser erst mit Zugang unserer Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2). Nach Abschluss der Bestellung werden Sie automatisch auf die Seite von Sofortüberweisung.de weitergeleitet, um die Bezahlung tätigen zu können. Die Belastung Ihres Bankkontos erfolgt mit Abschluss der Bezahlung bei Sofortüberweisung.de.

2.3 Zahlung per Paypal
PayPal ist ein Online-Zahlungsservice der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. Die Nutzung von PayPal setzt voraus, dass Sie ein Kundenkonto bei PayPal besitzen, bei dem Ihre Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt werden. Wenn Sie die Zahlungsart „PayPal“ ausgewählt haben, werden Sie nach Abschluss der Bestellung zu PayPal weitergeleitet. Dort loggen Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von ihnen angegebenen Passwort in Ihr PayPal-Konto ein und bestätigen die Zahlung. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung von PayPal per E-Mail. PayPal belastet Ihr Kundenkonto mit dem entsprechenden Kaufpreis und überträgt diesen auf unser Verkäuferkonto. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.paypal.de.

Bitte beachten Sie, dass bei der Zahlungsart Paypal gegebenenfalls eine Zahlung Ihrerseits erfolgt, ohne dass bereits ein Vertrag mit uns abgeschlossen wurde, da dieser erst mit Zugang unserer Buchungsbestätigungs-Email zustande kommt (vgl. Ziff. 2.2).

3 Preise

Die auf der Website angegebenen Preise sind Endpreise, die Umsatzsteuer, ggf. Liefer- und Versandkosten enthalten.
Preise für spezielle Kochevents werden individuell kalkuliert und verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden  gesetzlichen Mehrwertsteuer wie im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

4 Widerrufsrecht

4.1 Gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Der Erwerb der One Kitchen Kochkurse kann daher nicht vom Kunden widerrufen werden.

4.2 Im Übrigen gilt:
Ist der Kunde eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), steht dem Kunden ein Widerrufsrecht gem. § 312g i.V.m. § 355 BGB zu. Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung im Anhang verwiesen.

5 Buchungsbedingungen

5.1 One Kitchen Kochkurse sind geeignet für Menschen ab 18 bis 99 Jahren. Kinder und Jugendliche ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer volljährigen Aufsichtsperson müssen zur Teilnahme an One Kitchen Kochkursen eine Einverständniserklärung vorlegen, die von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben ist.

5.2 One Kitchen ist berechtigt, Besuchern den Zutritt in die Kochschule zu verweigern, wenn die Befürchtung besteht, dass der oder die Betroffenen aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum oder aus sonstigen Gründen den allgemeinen Geschäftsbetrieb stören oder andere Besucher belästigen. Eine Erstattung des Ticketpreises oder Gutscheinwerts erfolgt in diesen Fällen nicht.

5.3 Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Kochkursen um ein Live-Event handelt. Da die Kochschule für jede Buchung speziell vorbereitet und für den gebuchten Zeitraum geblockt werden, liegt es in Ihrer Verantwortung pünktlich zum gebuchten Zeitraum zu erscheinen. Bei Verspätungen behält sich One Kitchen das Recht vor, den Einlass zum betreffenden Kochkurs zu verweigern. Das Ticket erlischt und es besteht kein Anspruch auf Erstattung.

5.4 Die Mitnahme von selbst mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.

5.5 Es ist nicht gestattet, sperrige oder gefährliche Gegenständen, Feuerwerkskörper oder sonstige pyrotechnischen Gegenstände, Waffen und gefährlichen Werkzeuge, Sprühdosen, Lärminstrumente, Laserstifte, Flaschen, Dosen, Rauschmittel und Tiere – mit Ausnahme solcher, die zur Unterstützung bei körperlicher oder geistiger Behinderung erforderlich sind – mitzunehmen.

5.6 Mit Ausnahme von Mobiltelefonen ist die Mitnahme von Bild-, Film- und Tonaufnahmegeräten nicht gestattet.

5.7 Erhebliche oder wiederholte Verstößen gegen Gesetze oder diese Bedingungen können mit einem Verweis aus der One Kitchen Kochschule ohne Erstattung des Ticketpreises oder Gutscheinwertes und mit Hausverbot geahndet werden.

6 Stornierung

6.1 Öffentliche Kochkurse
Bei Umbuchungen des Kurstermins deinerseits, kann auf  Wunsch stattdessen ein anderer Kurs belegt werden, vorausgesetzt, es sind noch Plätze frei. Bei Absagen/Umbuchungen deinerseits bis zum 15. Tag vor dem gebuchtem Kochkurs kann die Kursgebühr abzüglich 15,00 €  Bearbeitungsgebühr erstattet werden. Bei Absagen/Umbuchungen vom 14. Tag bis zum 8. Tag vor Veranstaltungsbeginn wird 50% des Kursbetrages erstattet. Bei Absagen/Umbuchungen 7 Tage vor Kursbeginn wird der Rechnungsbetrag nicht erstattet. Bei Nichterscheinen gilt dies ebenfalls. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung. Eine Übertragung auf andere Teilnehmer ist mit Vorankündigung möglich.

6.2 Gruppenbuchungen/Events

Mit Erhalt einer Auftragsbestätigung gilt die Anmeldung als verbindlich. Der Auftraggeber verpflichtet sich zur Zahlung von 50% des Auftragswertes bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltung ohne jeden Abzug per Überweisung auf das Konto der One Kitchen GmbH. Die restlichen 50% des Auftragswertes sind sofort nach Vertragserfüllung/Rechnungsvorlage ohne Abzug per Überweisung zu leisten. Bei Überschreitung des Zahlungszieles sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe der banküblichen Konditionen für Überziehungskredite zu berechnen.

Stornierungen müssen in schriftlicher Form eingehen. Bei Stornierung 21 Tage oder früher vor Auftragstermin werden 50% der Auftragssumme, bei 8 bis 20 Tagen vor Auftragstermin 75% der Auftragssumme berechnet. Stornierungen bis zu 7 Tage vor Auftragstermin sind nicht möglich und führen zur Fälligkeit des vollständigen Auftragswertes. Bei Nichterscheinen gilt dies ebenfalls. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Umbuchung. Darüber hinaus behält sich die One Kitchen GmbH das Recht vor, bereits angefallene Kosten ebenfalls in Rechnung zu stellen. Ausfallhonorare können bei Terminverschiebung gegebenenfalls berechnet werden.

Umbuchungen auf einen anderen Termin müssen in schriftlicher Form eingehen. Bei einer erstmaligen Terminänderung 28 Tage oder früher vor Auftragstermin werden 25% der Auftragssumme, bei 8 bis 27 Tagen vor Auftragstermin 30% der Auftragssumme berechnet. Terminänderungen bis zu 7 Tage vor Auftragstermin sind nicht möglich und führen zur Fälligkeit des vollständigen Auftragswertes. Der neu vereinbarte Termin muss innerhalb der nächsten drei Monate ab ursprünglichem Veranstaltungstermin stattfinden.

Änderungen der im Angebot genannten Personenanzahl sind der One Kitchen GmbH bis spätestens 72 Stunden vor Beginn der Veranstaltung mitzuteilen. Spätere Änderungen können nicht berücksichtigt werden. Verringert sich die Anzahl der im Angebot genannten Personen um mehr als 10%, so behält sich die One Kitchen GmbH eine Preiskorrektur vor.

Bucht ein Teilnehmer für andere Teilnehmer (z.B. Komplettbuchung eines Kochkurses einer Firma, Geburtstagsfeier o. ä.), so haftet er für seine Gäste.

7 Absage von Kochkursen seitens der One Kitchen GmbH

Die One Kitchen GmbH behält sich vor, Termine für Kurse bei zu geringer Teilnahme, Verhinderung des Koches (z.B. Krankheit) oder nach Ermessen ganz abzusagen. Die Teilnehmer erhalten über den geleisteten Betrag eine Gutschrift, die zu einem anderen Zeitpunkt eingelöst werden kann. Rücküberweisungen sind auf Wunsch möglich. Die Absage erfolgt in der Regel spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. Sonstige Ansprüche der Kursteilnehmer aufgrund einer Absage von Kochkursen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Sollte aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse eine Auftragserfüllung seitens der One Kitchen GmbH unmöglich sein, werden wir uns um möglichen Ersatz bemühen. Sollte dies nicht möglich sein, wird die geleistete Vorauszahlung erstattet. Darüber hinaus besteht kein weiterer Anspruch auf Ersatz.

8 Gutscheine

Gutscheine haben die Gültigkeit von 12 Monaten nach Ausstellung. Sollte der Gutschein nicht in diesem Zeitraum eingelöst werden, kann dieser vor Ablauf der Frist schriftlich oder telefonisch verlängert werden. Ist der Wert des Gutscheines geringer als die Kochkursgebühr, so ist der Differenzbetrag zu begleichen. Im umgekehrten Fall stellen wir einen Gutschein über den Differenzbetrag aus. Eine Barauszahlung eines Kochkurs-Gutscheines oder des Differenzbetrages ist nicht möglich.

9 Ton-, Bild- und Filmaufnahmen

9.1 One Kitchen ist berechtigt, während der Kochkurse Ton-, Bild- und Filmaufnahmen der Teilnehmer zu erstellen.

9.2 Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass extra erstellte Teamfotos online über die One Kitchen-Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram) veröffentlicht und verbreiten werden können. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit – spätestens aber bei der Erstellung des Teamfotos – widerrufen.

10 Haftung

Wir haften bei der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit uneingeschränkt. Bei Unmöglichkeit und Verzug sowie bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten haften wir auch bei leichter Fahrlässigkeit, dann jedoch beschränkt auf den typischen vorhersehbaren Schaden. Bei wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflichten) handelt es sich um solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und auch vertrauen darf. Typische, vorhersehbare Schäden, sind solche, die dem Schutzzweck der jeweils verletzten vertraglichen Norm unterfallen. Im Übrigen haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für Organe und Erfüllungsgehilfen von uns.

11 Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand wird, soweit zulässig, Hamburg vereinbart.

12 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

One Kitchen GmbH, Borselstraße 16F, 22765 Hamburg, info@onekitchen-kochschule.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.